Balance - Praxis für Ergotherapie | Handtherapie, Neurologie, Schienenanpassung | Uznach

Balance - Praxis für Ergotherapie in Uznach

Ich biete Behandlungen im Bereich Handchirurgie / -reha, Rheumatologie & Orthopädie, Neurologie und Psychiatrie.

Ergotherapie bei Judith Braun in Uznach

Ziel der Ergotherapie ist es, eine grösstmögliche Selbständigkeit jeder Person im Alltag zu sichern oder zu erlangen und die Lebensqualität zu steigern.

Judith Braun - Dipl. Ergotherapeutin HF - Uznach

Ich bin spezialisiert auf die Behandlung von Handverletzungen und -erkrankungen.

Ergotherapie als ganzheitlicher Ansatz bei Judith Braun

Wenn Krankheit und Beschwerden im Zentrum stehen, kreisen die Gedanken genau darum. Wie wäre es stattdessen etwas Gutes in die Mitte zu stellen um das sich die Gedanken bewegen können?

Über mich

Judith Braun - Ihre Fachperson für Handrehabilitation und Schienenbau in Uznach

Was versteht man unter Ergotherapie?

Ergotherapie fördert & unterstützt die Menschen in ihrem Alltagsleben, Berufsausübung und Freizeit, um eine grösstmögliche Selbständigkeit und optimale Ausführung von Aktivitäten zu gewährleisten und somit die Lebensqualität jedes Einzelnen zu sichern und zu verbessern.


Judith Braun

Judith Braun - Ergotherapie - Uznach

Ich bin dipl. Ergotherapeutin HF und verfüge über mehr als 11 Jahre Berufserfahrung in diversen Fachbereichen. Nach einigen Jahren Anstellung in Spitälern, habe ich mich für die Selbständigkeit entschieden und am 01.06.2009 meine eigene Praxis für Ergotherapie eröffnet.

Bei meiner Arbeit lege ich besonderen Wert auf eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Symptomatik jedes Klienten um eine umfassende individuelle Behandlung zu gewährleisten. Denn oft bringen Verletzungen und Erkrankungen unsere Balance im Alltag ins Schleudern (" es funktioniert nicht mehr so wie ichs gewohnt bin") und wirken sich auf die Selbstversorgung, Berufstätigkeit, Freizeitgestaltung und somit letztlich auf unser persönliches Wohlbefinden aus. Mein Anliegen ist es, jeden Klient bestmöglichst auf dem Weg zur Wiedererlangung dieser Balance zu begleiten. Zu diesem Zweck arbeite ich mit Hausärzten und Fachärzten verschiedener Disziplinen zusammen, regional und überregional.


Werdegang

04.2001 - 03.2004 Ausbildung zur dipl. Ergotherapeutin an der IB Medizinischen Akademie in Gailingen ( Dtl., WFOT anerkannt) während dieser Zeit Mitarbeiterin des Hegau-Jugendwerks ( neurolog. Rehazentrum für Kinder und Jugendliche) mit eigenverantwortlicher Leitung der Kreativwerkstatt im Freizeithaus
 
05.2004 – 09.2004

Befristete Anstellung in der Berner Klinik in Crans-Montana (VS, Rehaklinik f. Multiple Sklerose)

10.2004 - 10.2009

Anstellung im Kantonsspital Glarus mit Schwerpunkt Neurologie, Handreha, Schienenbau und Psychiatrie
(Pensum 80%, davon 30% eigenverantwortliche Tätigkeit und Aufbau des ET-Bereichs im Spital Linth in Uznach )

Während dieser Zeit Konzeptentwicklung des "Energiediagramms" als mögl. Instrument zur Überprüfung des aktuellen Kräftehaushalts aus Klientensicht ( Vorstellung des "Energiediagramms" im Rahmen des DVE-Kongresses Mai2009 in Köln)

06.2009 - heute

Selbständigkeit mit eigener Praxis


Fachspezifische Weiterbildungen (Auszug)

  • PNF-Grundkurs
  • Bobath-Grundkurs
  • div. Fortbildungen im Fachbereich Handtherapie ( Sehnenkurs, Frakturenkurs, Schienenbau etc.)
  • CAS Handtherapie (certified advanced studies), Anerkennung der SGHR als „zertifizierter Handtherapeut Schweiz“